Black Satins Amazing Babys

Wir haben uns entschieden, von Anfang an eine Seite für unseren A-Wurf einzurichten. Aus dem selbem Grund, warum es diese Seite schon lange vor dem geplaneten Wurf gab, möchten wir auch hier wieder frühzeitig alle Interessierten teilhaben lassen. Tranzparenz der Abläufe und das Stillen des Wissensdurstes rund um das Thema sind uns wichtig.

Und es gibt ja auch von Beginn an Spannendes zu berichten!

Wer die Seite chronologisch lesen möchte, bitte von unten nach oben! Denn das Neuste soll es für euch auf den ersten (obersten) Blick geben.

13.12.2016

Unsere 3 Mädchen haben ihr jeweiliges Zuhause gefunden!

Auch unsere Jungs hatten sich fürs 3. Fotoshooting hübsch gemacht!

10.12.2016

Unsere babys sind nun 6 Wochen! Banshee ist weiter voll bei der Aufzucht dabei und bespaßt was das Zeug hält. Ich habe jetzt Urlaub und kann die Zeit mit den Welpen verbringen. Hat für die Zwerge den Vorteil, dass sie das ganze Untergeschoss erkunden dürfen! Sie haben jede Menge Spaß dabei!

05.12.2016

Erstes Mal im Wald. Das war vll. cool!


03.12.2016

Unsere Zwerge erkunden nun auch die Umwelt außerhalb unserer 4 Wände. Einen ersten Ausflug in den Garten für unser Familienfotoshooting gab es schon. Mittlerweile steht auch das Außengehege, wo die Kleinen nun zeitweise sppielen dürfen. Mit dabei ist jetzt immer unsere Banshee. Bella akzeptiert das nun. Banshee ist eine hervorragende Tante und sehr liebevoll und verspielt mit den Zwergen. Das sieht dann so aus!

25.11.2016

Die Zwerge haben die 2kg Grenze geknackt. Sie werden immer verspielter und erkunden fleißig alles Neue, was wir ihnen ins Gatter packen. Wie z.b. diesen Tunnel.

21.11.2016

Heute gibt es wieder ein aktuelles Video der Bande. (Zum Anschauen das Wort "Video" anklicken!)

20.11.2016

Unsere Babys sind nun 23 Tage alt. Sie haben bekonnen ihr Beifutter gut anzunehmen, trinken aber dennoch fleißig bei Mama. Sie haben jetzt am Tage 2*3m Auslauf zur Verfügung zum Toben und Spielen. In der Nacht geht es aber noch wieder in die Wurfbox, um die "Pipi-Schäden" bis zur Gewöhnung an eine Hundetoilette in den vielen Nachtstunden in Grenzen zu halten.


17.11.2016

Heute gab es für die Babys das erste Zufutter. Allen hat es nach kurzer Skepsis sichtlich geschmeckt. Danach waren die Bäuche dann so voll, dass tieeeef und fest geschlafen wurde.

15.11.2016

Morgen gegen 6 Uhr in Deutschland!

Bei uns sie es da SO aus... (Video! Markierung anklicken zum Anschauen!)

12.11.2016

Unsere Babys sind nun in das größere Gehege in der Wohnstube gezogen. Heute war auch die erste Entwurmung und Krallen schneiden dran. Alles haben die Zwerge prima weggesteckt und sind putz munter


06.11.2016

Heute hatten unsere Babys ihr erstes Shooting. Wir lassen den Wurf mit insgesamt 4 Fotoshootings von Mareike Wegner von baamar - Tierfotografie professionell begleiten. Mareike kennt unsere Erwachsenen, weshalb nicht nur wir Menschen, sondern auch die Hunde ihr vertrauen. Wohl deshalb hat unsere bella es gelassen hingenommen, was wir mit ihren Babys heute veranstaltet haben. herausgekommen sind wunderhübsche Bilder <3

05.11.2016

Heute gibt es ein Video... (Anklicken zum Anschauen!)

30.10.2016

Die ersten 3 Tage sind geschafft. Alle Babys haben felißig zugenommen und ihr Geburtsgewicht um stolze 100g erhöht. Sie sind agil, "qietsch"fidel und seeeehr hungrig ;)

27.10.2016 - Tag 66

Geburtstag unserer Amazing Babys!

Sie hat an diesem Tag auf uns gewartet, die brave Mama. Garnicht ganz zu Hause angekommen, bereitete Bella sich auf die Geburt vor. Der erste Welpe war dann eine harte Prüfung für uns alle. bella hat nach Kräften alles gegeben und dennoch mussten wir ihr helfen. Unsere "kleine" Erstgeborene mussten wir mit einiger Hilfe und stolzen 330g Gewicht holen. Danach ging es dann aber rund und die 4 weiteren babys purzelten schnell und gesund. Zwischen 300g und 350g lagen unsere 3 Mädels und 2 Buben. Alle tragen deutlich Papas Gene und sind wunderschön dunkel gezeichnet. Nun hieß es für uns und die stolze Mama erst einmal Ausruhen!


15.10.2016 - Tag 54

Heute gibt es einen kleinen Überblick über die letzten Wochen. Alle diese Fotos konntet ihr auch auf unserer FB Seite verfolgen, die wir stets tagesaktuell halten.

Dort wird es dann auch den "Liveticker" geben, wenn es hier losgeht. Bis dahin genießen wir viele ksuchelige Stunden und das gerade mal ganz "ausgehtaugliche" Wetter. Für Bella gibt es nur noch kurze aber regelmäßige Runden, denn alles fällt schon deutlich schwer , egal ob Gassi oder Treppensteigen.

Nun sind wir gespannt, wann wir euch die ersten Bilder hier zeigen können.


12.09.2016

Puh, wie die Zeit rennt. Seit dem letzten Decktag sind nun schon 3 Wochen vergangen. Erst am 20.09. werden wir die Gewissheit dank Ultraschall haben.

Gerade deshalb beobachten wir unsere Bella besonders genau und fiebern diesem wichtigen termin entgegen. Bisher konnten wir viele Veränderungen feststellen - wovon jedoch keine eine Garantie gibt. War unsere Bella die ersten tage besonders ruhig und hat sich selbst sehr zurück genommen, so ist sie mittlerweile noch wachsamer als vorher, lässt jedoch häufig das übrige Rudel an die Front (andere nennen es Zaun) flitzen. Auch hat sie sich sehr mir zugewendet, sucht unentwegt meine Nähe und Aufmerksamkeit. Mit Papa hat sie dafür derzeit nicht die gewohnt enge Verbindung, die die beiden üblicherweise verband. Häufig präsentiert sie den Bauch und wird absolut ruhig und friedlich, wenn ich ihr den Gefallen tue und die hand einfach nur still auf dem Bauch ablege. Die Taille ist hinfort - ob nur durch die Hormone oder tatsächlich zwecks neuer "Bewohner"? Wir wissen es noch nicht, aber hoffen. Auch das Verhältnis zu Banshee hat sich verändert. Unsere Chefin, sonst sehr streng mit der schwarzen Prizessin, hält gebührlichen Abstand, lässt Bella soagr gewähren, wenn sie sich zu mir vordrängelt. Insgesamt sind meine Mädchen sehr viel höflicher miteinander. es wird nun sogar von bella über Banshees Stellen markiert, bisher undenkbar! Blacky ist gewohnt lieb zu allen, spielt aber instinktiv weniger wild mit Bella, es wird gerannt, aber weniger gerempelt und gekabbelt. Stattdessen gibt es morgens gemeinsames Schmusen und gegenseitige Küsschen bei meinem kleinen Ehepaar.

Nach diesem Eindruck, werde ich nun hier wieder Ruhe geben, bis sich die Spannung durch den Schalltermin löst.

20.08.2016

Wir haben Hochzeit gefeiert. Bella und Blacky haben gezeigt, dass sie zusammengehören. Gewohnt liebevoll sind beide Hunde miteinander umgegangen und haben instiktsicher erkannt, dass es dennoch diesmal etwas anders ist.

 

Nomen est omen!

Zunächst war da schon vor Wochen die Überlegung, wie sie dann wohl mal heißen sollen, unsere Babys. Ich habe schon viele Namenskonzepte gesehen. Manches mochte ich, anderes nicht so sehr. Für mich war wichtig, dass die Hunde alle etwas im Namen tragen, was später den genauen Wurf erkennen lässt. Letzlich gefiehl mir die Idee eines gemeinsamen Namensbestandteiles, der später um die individuellen Namen der Zwerge ergänzt wird, am besten. Schnell war klar, es sollen englischsprachige Namen sein, passend zum Zuchtnamen. Der letzte Schritt ging noch schneller: Amazing! Das trifft exakt meine Gefühle zu diesem Wurf zu und sicher  auch auf jedes einzelne meiner Babys.